Air pressure

Der barometrische Druck, auch Luftdruck genannt, ist die Kraft oder das Gewicht der uns umgebenden Luft. Er kann Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen und Müdigkeit verursachen.

Origin

die Kraft, die von Luftmolekülen ausgeübt wird, wenn sie auf die Erde und alle anderen Oberflächen drücken

Effects

kann Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen und Müdigkeit verursachen; die Radonwerte können aufgrund des herrschenden Unterdrucks im Gebäude ansteigen

Improvement measure(s)

Belüftung verbessern

You can find all your real-time results in our dashboard with integrated air quality guide

The Air Quality Guide (AQG) is designed to help users quickly and easily classify their measured air values on a scale.

It will inform you about the origin of the relevant air factor, what effects it can have on your health and well-being and give you some general improvement measures that can work if you don't have complex problems.

LivAir One - the most intelligent air quality monitor

The LivAir monitor is equipped with a variety of sensors. The centerpiece is our patented radon sensor.

Make the invisible visible
and book your consultation now!

Take a look at how Livair ensures better indoor air.

Find out more about our other built-in sensors

Der Luftdruck ist ein wichtiger Faktor, der sich sowohl auf die Luftqualität in Innenräumen als auch auf die menschliche Gesundheit auswirken kann.

Welche Auswirkungen hat der Luftdruck auf die menschliche Gesundheit?

Änderungen des Luftdrucks können verschiedene Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben. Ein niedriger Luftdruck kann beispielsweise dazu führen, dass der Sauerstoffgehalt in der Luft abnimmt, was bei empfindlichen Personen zu Kopfschmerzen, Schwindel und Atembeschwerden führen kann. Hoher Luftdruck wiederum kann zu Problemen mit dem Herz-Kreislauf-System führen, da er die Belastung des Herzens erhöhen kann.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Auswirkung des Luftdrucks auf den Flüssigkeits- und Elektrolythaushalt des Körpers. Ein niedriger Luftdruck kann dazu führen, dass Flüssigkeit aus dem Körper verdunstet, was das Risiko einer Dehydrierung und eines Ungleichgewichts der Elektrolyte erhöht. Ein hoher Luftdruck hingegen kann dazu führen, dass sich Flüssigkeiten im Körper ansammeln, was zu Schwellungen und Ödemen führt.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Feuchtigkeitsgehalt der Luft. Ein niedriger Luftdruck kann dazu führen, dass die Luft trockener wird, was wiederum die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sich Schadstoffe in der Luft befinden und gesundheitliche Probleme verursachen.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Auswirkung des Luftdrucks auf den Flüssigkeits- und Elektrolythaushalt des Körpers. Ein niedriger Luftdruck kann dazu führen, dass Flüssigkeit aus dem Körper verdunstet, was das Risiko einer Dehydrierung und eines Ungleichgewichts der Elektrolyte erhöht. Ein hoher Luftdruck hingegen kann dazu führen, dass sich Flüssigkeiten im Körper ansammeln, was zu Schwellungen und Ödemen führt.

Wie wirkt sich der Luftdruck in Innenräumen auf die Luftqualität aus?

Der Luftdruck in Innenräumen kann sich auf die Luftqualität auswirken, indem er die Bewegung von Luft und Schadstoffen in der Luft beeinflusst. Ein niedriger Luftdruck kann dazu führen, dass die Luft stagniert und sich Schadstoffe wie Kohlenmonoxid und Stickoxide in der Luft anreichern. Ein hoher Luftdruck hingegen kann dazu führen, dass Schadstoffe schnell abgeführt werden, was die Luftqualität verbessert.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Feuchtigkeitsgehalt der Luft. Ein niedriger Luftdruck kann dazu führen, dass die Luft trockener wird, was wiederum die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sich Schadstoffe in der Luft befinden und gesundheitliche Probleme verursachen.

Wie kann der Luftdruck gemessen werden?

Der Luftdruck kann mit einem Barometer, einem Instrument zur Messung des atmosphärischen Drucks, gemessen werden. Es gibt verschiedene Arten von Barometern, darunter Quecksilberbarometer und Aneroidbarometer. Moderne digitale Barometer können ebenfalls zur Messung des atmosphärischen Drucks verwendet werden.

Barometer werden häufig von Meteorologen für Wettervorhersagen verwendet, da der Luftdruck ein wichtiger Indikator für die Wetterbedingungen ist.