Temperature

Kalte Temperaturen können das Immunsystem unterdrücken und die Verbreitung von Viren begünstigen.

Setze eine Benachrichtigung, damit du dein Thermostat anpassen kannst, oder verwende unsere API, um es automatisch zu tun.

Origin

Natürliche Jahreszeiten; Heizung; Klimatisierung

Effects

kann das Immunsystem unterdrücken und die Verbreitung von Viren begünstigen; kann das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit beeinträchtigen; kann Energieverschwendung begünstigen

Improvement measure(s)

Heizungs- und Klimatisierungssysteme optimieren; bei Bedarf lüften; für angemessene Arbeitskleidung sorgen

You can find all your real-time results in our dashboard with integrated air quality guide

The Air Quality Guide (AQG) is designed to help users quickly and easily classify their measured air values on a scale.

It will inform you about the origin of the relevant air factor, what effects it can have on your health and well-being and give you some general improvement measures that can work if you don't have complex problems.

LivAir One - the most intelligent air quality monitor

The LivAir monitor is equipped with a variety of sensors. The centerpiece is our patented radon sensor.

Make the invisible visible
and book your consultation now!

Take a look at how Livair ensures better indoor air.

Find out more about our other built-in sensors

Die Temperatur ist ein wesentlicher Faktor, der unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit beeinflusst. Sie beeinflusst auch viele andere Raumluftparameter wie Luftfeuchtigkeit und Luftqualität.

Wie misst man die Temperatur?

Die Temperatur wird normalerweise mit einem Thermometer gemessen. Es gibt verschiedene Arten von Thermometern, darunter Quecksilber-, Alkohol-, elektronische und Infrarot-Thermometer. Quecksilber- und Alkoholthermometer werden häufig in Haushalten und medizinischen Einrichtungen verwendet, während elektronische Thermometer in der Industrie und in Labors zum Einsatz kommen. Infrarotthermometer werden häufig zur berührungslosen Messung der Temperatur von Oberflächen verwendet.

Die Einheit, in der die Temperatur gemessen wird, ist Grad Celsius (°C) oder Fahrenheit (°F). Die meisten Länder verwenden das metrische System und messen die Temperatur in Grad Celsius, während in den USA und einigen anderen Ländern die Temperatur oft in Fahrenheit gemessen wird.

Was gibt es bei der Innentemperatur zu beachten?

Die ideale Temperatur in Innenräumen hängt von vielen Faktoren ab, unter anderem von der Jahreszeit, der Art des Gebäudes und den Aktivitäten, die darin stattfinden. Im Allgemeinen wird empfohlen, dass die Temperatur in Wohnräumen zwischen 18 und 24 °C liegen sollte. Eine zu hohe oder zu niedrige Temperatur kann zu Unbehagen, Gesundheitsproblemen und höheren Energierechnungen führen.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Temperatur in verschiedenen Teilen eines Raums variieren kann. So kann die Temperatur an Fenstern oder Türen niedriger sein als in der Mitte des Raumes. Dies kann auf eine unzureichende Isolierung oder undichte Fenster und Türen zurückzuführen sein.

In Gebäuden mit Klimaanlagen und Heizungssystemen können Temperaturunterschiede auch auftreten, wenn der Luftstrom nicht richtig eingestellt ist. Es ist wichtig, den Luftstrom so einzustellen, dass die Temperatur im Raum gleichmäßig verteilt ist und es keine kalten oder heißen Stellen gibt.

Welchen Einfluss hat die Temperatur auf andere Raumluftparameter?

Die Temperatur hat einen großen Einfluss auf andere Raumluftparameter wie Luftfeuchtigkeit und Luftqualität. Bei höheren Temperaturen kann die Luft mehr Feuchtigkeit aufnehmen, was zu einer niedrigeren relativen Luftfeuchtigkeit führt. Eine niedrige relative Luftfeuchtigkeit kann dazu führen, dass sich Schadstoffe wie Staub und Verunreinigungen in der Luft vermehren und die Raumluftqualität beeinträchtigen.

Eine zu hohe Raumtemperatur kann ebenfalls dazu führen, dass sich mehr Schadstoffe in der Luft befinden. So geben beispielsweise Möbel und andere Einrichtungsgegenstände in der Regel mehr flüchtige organische Verbindungen (VOC) ab, wenn die Raumtemperatur erhöht wird. Diese VOCs können gesundheitliche Beschwerden verursachen, wenn sie in hoher Konzentration in der Raumluft vorhanden sind.